Honorar / AGBs

Honorar/AGBs

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie kann ich nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. D.h. Sie sind bei mir Privatklient/in und zahlen bar vor Ort direkt im Anschluss an den Termin.

Zusatz- und Privatversicherte können in einigen Fällen eine (Teil-) Erstattung des Honorars bei der zuständigen Versicherung bekommen, was Sie bitte im Vorfeld der Therapie klären. Die unterschiedlichen Erstattungssätze der Krankenkassen haben keinen Einfluss auf die Gesamtforderung des Honorars. So ist vermutlich ein verbleibender Teil der Kosten von Ihnen selbst zu tragen.
Ihre Investition in Psychotherapie lässt sich steuerlich als „Sonderausgabe“ geltend machen.
Gerne erhalten Sie auf Wunsch nach der letzten Sitzung bzw. zum Jahresende eine Rechnung oder Bescheinigung.
Gemäß §4 UStG sind therapeutische Leistungen umsatzsteuerbefreit.

Ihre Vorteile als Selbstzahler:

Formalitäten mit der Krankenkasse entfallen, ebenso lange Wartezeiten auf einen Therapieplatz. Sie erhalten bei mir umgehend Begleitung und dürfen mit einem Ersttermin innerhalb von maximal 2 Wochen rechnen.
Wir entscheiden gemeinsam über die Therapiemethode und können dabei auf moderne, wirksame, alternative Behandlungen zurückgreifen, die bisher nicht von den Krankenkassen anerkannt werden. Sie selbst entscheiden über die Dauer Ihrer Therapie, nicht die Kasse.
Da ich keine Diagnose oder sonstige Daten an einen Kostenträger übermitteln muss, genießen Sie absolute Vertraulichkeit. Generell unterliege ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie der voll umfänglichen Schweigepflicht.

Termine und Absage:

Ich führe eine Bestell-Praxis, d.h. Termine finden nach Vereinbarung statt, sind speziell für Sie reserviert und verbindlich. Es entstehen somit keine unnötigen Wartezeiten in der Praxis.
Zudem werden die Termine so abgesprochen, dass Sie keinem anderen Klienten vor bzw. nach der Therapie begegnen. Diskretion bleibt gewahrt.
Sollten Sie einen Termin nicht in Anspruch nehmen können, bitte ich Sie um möglichst frühzeitige Rückmeldung, mindestens jedoch 2 Werktage im Vorfeld. So ermöglichen Sie anderen Klienten, diesen Termin einzunehmen.
Haben Sie bitte Verständnis, dass ich bei kurzfristiger Absage oder Nichterscheinen zum Termin für meinen Ausfall das volle Honorar in Rechnung stelle.

Übersicht:

Im Bedarfsfall biete ich Ratenzahlung meines Honorars an. Diese erfolgt nach persönlicher Absprache und schriftlicher Vereinbarung. Sprechen Sie mich gerne im Vorfeld darauf an.
Gesprächstherapie
Einzelsitzung
85 Euro
60 min
Hypnose
Erstgespräch
(Anamnese, Aufklärung, Zielsetzung)
180 Euro
ca. 1,5 Stunden
Therapiesitzung
(folgend auf Erstgespräch)
180 Euro
bis zu 2 Stunden
Erstsitzung komplett
(Erstgespräch +Therapiesitzung)
350 Euro
Folgesitzung
120 Euro
30 Euro
bis zu 60 Minuten
jede weitere angefangene
¼ Stunde

Laden